Jeden Monat kommen dutzende neue Serien auf Netflix online. Erst kürzlich hat Netflix veröffentlicht, welche Länder die beliebtesten Netflix-Produktionen hervorgebracht haben. Auf Platz steht wenig überraschend die USA, dicht gefolgt von Südkorea und Kolumbien. Deutschland ist auf Platz Sieben wiederzufinden. Damit auch deutsche Produktionen künftig, unter die Top-Fünf rutschen können, stellen wir dir heute fünf deutsche Serien auf Netflix vor, die absolute Meisterwerke sind und absolut auf dem internationalen Markt mithalten können.

Deutsche Serien auf Netflix: Deutschsprachige Serien mit internationalen Erfolgen

In den letzten Jahren schaffen es immer wieder „nicht-englischsprachige“ Serien internationale Erfolge zu feiern. Spanien, Kolumbien und Frankreich sind Big-Player, aber eben auch immer mal wieder Deutschland. In den vergangenen Jahren konnten über 15 Serien auch im Ausland hohe Einschaltquoten verbuchen. Wir stellen dir fünf deutsche Serien auf Netflix vor, die entweder mit ihrem Erfolg oder schlicht mit ihrer Message überzeugen.

1. How to sell drugs online (fast)

How to sell drugs online (fast) ist die dritte Serie, die Netflix in Deutschland produziert und gefilmt hat. In der deutschen Netflix-Serie geht es um den Hauptcharakter Moritz, der, um seine Freundin zurückgewinnen, anfängt sich zu informieren, wie er an Ecstasy kommt. So rutscht er immer tiefer in das Drogengeschäft hinein. Was zunächst dramatisch klingt, ist in der Serie tatsächlich ziemlich witzig dargestellt.

Tatsächlich ist die Serie von einem wahren Fall inspiriert worden. Ein Leipziger mit dem Decknamen „Shiny Flakes“ verkaufte im Darknet über 650 Kilogramm Drogen, ehe er verhaftet wurde.

how to sell drugs online fast
How to sell drugs online (fast) ist trotz der ersten Thematik extrem witzig. Foto: Netflix Media Center/Bernd Spauke

2. Charité

Die Serie Charité wurde im Auftrag der ARD produziert und besteht inzwischen aus drei Staffeln. Wie der Name schon sagt, spielt die Serie an dem historischen Universitätsklinikum Charité in Berlin. Die Staffeln hängen nicht wirklich miteinander zusammen, da sie sich zu völlig unterschiedlichen Zeitpunkten abspielen. Einzig und alleine der Standort – die Charité – bleibt immer gleich.

Die erste Staffel spielt am Ende des 19. Jahrhunderts und begleitet die bahnbrechenden Erfolge von Ärzten wie Robert Koch. Die zweite Staffel spielt etwa 40 Jahre später, während des Zweiten Weltkrieges. In dieser Staffel werden Ärzte wie Ferdinand Sauerbruch und Max de Crinis begleitet. Die bisher letzte Staffel beginnt direkt mit dem Mauerbau 1961 und begleitet Kinderärztin Ingeborg Rapoport und Otto Prokop bei ihren Fällen.

In jeder Staffel gibt es außerdem fiktive Charaktere, die die Haupt-Storyline der Serie beisteuern. Die Fälle sind extrem spannend und aufgrund ihrer Realität und dem historischen Bezug teilweise sehr erschütternd. Eine absolute Herzensempfehlung, nicht nur für Grey’s Anatomy Fans.

3. Dark

Dark ist die erste Netflix-Serie, die in Deutschland produziert wurde und ist sofort so eingeschlagen, dass sie 2018 sogar mit dem Grimme-Preis in der Kategorie Fiktion ausgezeichnet wurde. Die Serie ist eher dunkel und beschäftigt sich mit allerhand grausigen Themen. So beginnt die erste Staffel damit, dass zwei Kinder in dem fiktiven Ort Winden als vermisst gelten. Auf der Suche nach ihnen stoßen die Protagonisten auf verstörende Geschehnisse und Geheimnisse, die lange Zeit verborgen blieben.

Wenn dann plötzlich Dinge wie Zeitreisen und Wurmlöcher auftreten, kommen vor allem Science-Fiction-Fans auf ihre Kosten. Die Serie feierte besonders international Erfolg. Laut Netflix kam nur jede:r zehnte Zuschauer:in aus Deutschland.

dark deutsche Serien auf Netflix
Dark ist nichts für schwache Nerven. Foto: Netflix Media Center/Julia Terjung

4. Ku’damm 56

Ku’damm 56 ist eine absolute Herzensempfehlung für alle Menschen, die Tanzfilme, Familienquerelen und Drama lieben. Die Serie begleitet die drei Schwestern Monika, Helga und Eva, die mit ihrer Mutter über der eigenen Tanzschule auf dem Ku’damm wohnen. Alle drei Schwestern könnten unterschiedlicher nicht sein und haben somit auch ganz verschiedene Probleme, mit denen sie umgehen müssen.

Die Serie hat ein extrem spannendes Storytelling und lässt einen mit den Charakteren mitfiebern. Inzwischen gibt es auch Ku’damm 59 und Ku’damm 63 – ebenfalls sehr empfehlenswerte deutsche Serien auf Netflix.

kudamm 56
Ku’damm 56 ist lustig, traurig und spannend in einem. Foto: IMAGO Images/ POP-EYE

5. Schuld

Eine der einflussreichsten und bekanntesten deutschen Autoren der letzten Jahrzehnte ist zweifelsfrei Ferdinand von Schirach. Dieser hat bereits dutzende gesellschaftskritische und kontroverse Werke veröffentlicht, wovon einige auch verfilmt wurden. Eines davon ist Schuld. Im Auftrag vom ZDF spielt Moritz Bleibtreu in der Serie den Rechtsanwalt und Strafverteidiger Friedrich Kronberg, der in den inzwischen drei Staffeln mit jeder Menge moralisch schwierigen Fragen und Fällen konfrontiert wird. Von Drogendelikten über häusliche Gewalt bis hin zu Mord ist in den Episoden alles dabei. Die Serie findest du neben Netflix auch in der ZDF-Mediathek.

Dir hat der Artikel gefallen? Hier findest du weitere Netflix-Empfehlungen!